Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Stand: September 2018
Die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für die Überlassung von Hotelzimmern und anderen Räumlichkeiten des Hotels, sowie allen weiteren damit zusammenhängenden Lieferungen und Leistungen.

1. GASTAUFNAHMEVERTRAG
Der Gastaufnahmevertrag bzw. Beherbergungsvertrag ist abgeschlossen und diese AGBs gültig, sobald das Zim­mer/ Appartement und andere Räumlichkeiten des Hotels bestellt oder zugesagt oder falls eine Zusage aus Zeitgründen nicht mehr möglich war, bereitgestellt worden ist.

2. REGISTRIERUNG
Jeder Gast muss sich registrieren. Jeder Gast muss eine unbeschränkt geschäftsfähige, natürliche Person über 18 Jahre, juristische Person oder Handelsgesellschaft gemäß §6 HGB sein. Es besteht kein Rechtsanspruch auf eine Registrierung. The Centerroom Hotel & Apartments ist berechtigt, eine Registrierung zu verneinen und ohne Angabe von Gründen zurückzunehmen. Dieses trifft besonders zu, wenn der Gast bei der Registrierung falsche Angaben macht oder wiederholt gegen die AGB verstößt.
In diesem Fall kann der Gast keine Ansprüche geltend machen. Die vom Gast eingegebenen Daten werden nur in dem für die Buchung erforderlichen Umfang verwertet.

4. VORAUSZAHLUNGEN (sofern nicht anders schriftlich vereinbart)
4.1 VORAUSZAHLUNGEN BEI GROSSEN MESSEN, VER­ANSTALTUNGEN UND WÄHREND DES OKTOBERFESTES:
Wenn vom Hotel erwünscht, bis spätestens vier Wochen vor Anreise 50% des zu erwartenden Übernachtungsumsatzes. Restzahlung bis 7 Tage vor Anreise. Die Zahlung ist durch Barzahlung, Überweisung oder durch gültige, im Haus akzeptierte Kreditkarten, zu leisten.

4.2 VORAUSZAHLUNGEN BEI LANGZEITAUFENTHALTEN
Schriftliche Kostenübernahmeerklärung durch die Firma, mit monatlicher Rechnungsstellung oder 100% Voraus­zahlung des Monatspreises mit 14-tägiger Abrechnung.

4.3 VORAUSZAHLUNGEN BEI GRUPPENRESERVIERUNGEN (ab 6 Zimmereinheiten):
Bis spätestens 14 Tage vor Anreise 50% der Gesamt­reservierung, gerne gegen Proforma-Rechnung, Options­reservierungen erfordern eine Anzahlung in Höhe von 20% des gesamten Reservierungsvolumens.

5. ZIMMERPREISE
Die tagesaktuellen Preise verstehen sich netto Hotel, pro Zimmer und pro Tag und enthalten die derzeit gesetzliche gültige Mehrwertsteuer und Service.
Sollte in der Stadt München eine Bettensteuer/Kultur­förderabgabe eingeführt werden, behalten wir uns vor, den geforderten Betrag zugunsten der Stadt München zu erheben.
Sollte nach einer Reservierung der gesetzliche MwSt-Satz verändert werden so behalten wir uns eine Anpassung des Satzes vor.
Preisangebote für kommende Jahre können immer nur Richtpreise enthalten. Das Hotel behält sich eine Preissteigerung von 5-8% pro Jahr vor. Eine Preisreduktion für längere Aufenthalte setzt voraus, dass der Aufenthalt durchgängig gebucht wird.
Bei Verlängerung des Aufenthaltes werden keine Rückvergütungen gewährt. Bei Verkürzungen des ursprünglich gebuchten Zeitraumes kommt automatisch der Preis für die kürzere Periode zur Anrechnung.

6. ANGEBOTE
Die Angebote des Hotels sind immer freibleibend.

7. BUCHUNG
Buchungen werden bis 18.00 Uhr, sofern keine anders lautende Vereinbarung vorliegt, aufrecht erhalten. Eine spätere Ankunftszeit ist dem Hotel unbedingt rechtzeitig mitzuteilen.
Bei Nichteinhalten der 18.00 Uhr Frist besteht kein Anspruch mehr auf Unterbringung.
Ab einer Buchung von 5 Zimmern gelten unsere Gruppen- und Mehrfachvereinbarungen. Diese können längere Stornierungs-, Anzahlungs-, und Buchungsbestimmungen umfassen.

8. RÜCKTRITT DES GASTES/ STORNIERUNG/STORNOFRIST
8.1 Stornierungskosten bei großen Messen/Veranstaltungen und während des Oktoberfestes: (sofern nicht anders schriftlich vereinbart)
Individualreservierungen:

  • Bis 7 Tage vor Anreise kostenlos, danach und bei Nichtanreise berechnen wir 90% des gebuchten Zimmerpreises pro Zimmer/Tag
    Kontingent- und Mehrfachreservierungen
    (ab 6 Zimmereinheiten):
  • Bis 6 Wochen kostenlos, bis 4 Wochen vorher 50% der Gesamtreservierung, bis 2 Wochen 25% und bis 1 Woche vor Anreise 10% der Gesamtreservierung
    8.2 Stornierungskosten bei sonstigen Zimmerbuchungen außerhalb von Messen und dem Oktoberfest: (sofern nicht anders schriftlich vereinbart)
  • Individualreservierungen:
    Bis 24 Stunden vor Anreise (18:00 Uhr des Vortages) entstehen keine Kosten, danach und bei Nichtanreise berechnen wir 90% des gebuchten Zimmerpreises pro Zimmer/Tag.
  • Gruppenreservierungen:
    Bis 6 Wochen kostenlos, bis 4 Wochen vorher 50% der Gesamtreservierung, Bis 2 Wochen 25% und bis 1 Woche vor Anreise 10% der Gesamtreservierung.
    8.3 Stornierung von Tagungen
  • Kostenlose Stornomöglichkeit bis 3 Tage vor Seminar­beginn, danach berechnen wir 70% der gebuchten Tagungspauschale, unter Berücksichtigung des Einsatzes von Speisen und Getränken.

Immer gilt: Alle Stornierungen müssen in jedem Falle schriftlich erfolgen. Im Falle von Ausfall oder Stornierung ist das Hotel nicht verpflichtet, das Zimmer weiterzuvergeben, die Rechnungsstellung für Storno- oder Ausfallkosten erfordert keine weiteren Nachweise.

9. RÜCKTRITT DES HOTELS
Falls die verlangte Vorauszahlung nicht fristgerecht geleistet wird, so ist das Hotel zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Ferner ist das Hotel berechtigt, aus sachlich gerechtfertigten Grund vom Vertrag zurückzutreten, beispielsweise falls höhere Gewalt oder andere vom Hotel nicht zu vertretende Umstände die Erfüllung des Vertrages unmöglich machen oder falls Veranstaltungen unter irreführender oder falscher Angabe wesentlicher Tatsachen durchgeführt werden. Bei berechtigtem Rücktritt des Hotels entsteht kein Anspruch des Gastes auf Schadensersatz.

10. BEZAHLUNG
Die Rechnungen des Hotels sind bei Abreise durch Barzahlung oder durch gültige, im Hause akzeptierte Kreditkarten zu begleichen. Debitorenrechnungen sind innerhalb 10 Tagen nach Erhalt der Rechnung ohne Abzug zahlbar. Bei Zahlungsverzug ist das Hotel berechtigt, die jeweils geltenden gesetzlichen Verzugszinsen in Höhe von derzeit 8% ,bzw. bei Rechtsgeschäften, an denen ein Verbraucher beteiligt ist, in Höhe von 8% über dem Basiszinssatz zu verlangen.
Dem Hotel bleibt der Nachweis eines höheren Schadens vorbehalten.

11. AN- / ABREISE
Am Anreisetag stehen die Zimmer ab 15.00 Uhr zur Verfügung.
Bei der Abreise ist das Zimmer bis spätestens 11.00 Uhr freizugeben. Eine eventuelle noch offene Abreise muss am jeweiligen Tag bis spätestens 10.00 Uhr bekannt gegeben sein. Das Hotel behält sich vor, das Zimmer räumen zu lassen, falls es bis 11.00 Uhr des nachweislich gebuchten Abreisetages nicht freigegeben wurde.

12. WECKRUFE
Weckrufe erfüllen wir so zuverlässig wie möglich, für Un­regelmäßigkeiten kann das Hotel nicht haftbar gemacht werden.

13. WERTSACHEN
Für Wertsachen besteht eine Haftung nach den gesetz­lichen Bestimmungen gemäß §§701 ff BGB. Wertsachen müssen im Zimmersafe verwahrt werden.

14. SCHLUSSKLAUSEL
Abweichende Vereinbarungen oder Nebenabreden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages- einschließlich dieser Geschäftsbedingung- unwirksam sein, berührt dieses die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Die Parteien werden die unwirksamen Bestimmungen unverzüglich durch solche wirksamen ersetzen, die den unwirksamen in ihrem Sinngehalt möglichst nahe kommen.